Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
The triple network model of mental disorders: disease-specific characterization of cognitive large-scale brain networks via functional magnetic resonance imaging (fMRI) 
Übersetzter Titel:
Das Triple-Netzwerk-Modell psychiatrischer Erkrankungen: Krankheitsspezifische Charakterisierung kognitiver large-scale-Hirnnetzwerken mittels funktioneller Magnetresonanztomographie (fMRT) 
Jahr:
2013 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Zimmer, Claus (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Bäuml, Josef G. H. (Priv.-Doz. Dr.); Förstl, Johann (Prof. Dr.); Garaschuk, Olga (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
The aim of this thesis was to investigate a potential functional reorganization of cognitive large-scale brain networks in mental disorders via functional magnetic resonance imaging (fMRI). The default mode-, salience-, and central executive network were reorganized in patients with schizophrenia and major depressive disorder and correlated with severity of symptoms. These results link current large-scale brain network theories with established cognitive models of psychopathology. 
Übersetzte Kurzfassung:
Das Ziel der vorliegenden Arbeit war die Untersuchung kognitiver large-scale Netzwerke in psychiatrischen Erkrankungen mittels funktioneller Magnetresonanztomographie (fMRT). Das Default-Mode-, Salience- und Central Executive Network zeigten eine funktionelle Reorganisation in Patienten mit Schizophrenie und schwergradiger Depression, die mit dem Schweregrad der Symptomatik korrelierte. Diese Befunde verbinden moderne large-scale Netzwerktheorien mit traditionellen kognitiven Modellen psychiatri...    »
 
Mündliche Prüfung:
16.09.2013 
Dateigröße:
14407833 bytes 
Seiten:
140 
Letzte Änderung:
02.10.2013