Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Misshandlungen in Kindheit und Jugend, depressive und dissoziative Symptome bei erwachsenen Patienten mit Fibromyalgiesyndrom 
Übersetzter Titel:
Childhood maltreatment, depressive and dissociative symptoms in adult patients with fibromyalgia syndrome. 
Jahr:
2014 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Häuser, Winfried (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Häuser, Winfried (Priv.-Doz. Dr.); Henningsen, Peter (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Fibromyalgiesyndrom, Kindesmisshandlung, Depression, somatoform-dissoziative Symptome 
Übersetzte Stichworte:
fibromyalgia syndrome, childhood maltreatment, depression, somatoform dissociative symptoms 
Kurzfassung:
In einer Fall-Kontrollstudie wurde untersucht, ob die Verbindung zwischen dem Selbstbericht (SB) der Kindesmisshandlung (KM) und einem adulten FMS durch eine komorbide Depression (DP) verfälscht werden kann. Der Unterschied zwischen FMS-Patienten und Kontrollen im SB der sexuellen KM war nicht durch eine vorhandene DP bedingt. Somit stellt sexuelle KM eine mögl. Prädisposition für ein adultes FMS dar. In einer prospektiven Kohortenstudie wurde die Verbindung zwischen KM, körperlicher Symptomlast...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In a case-control study, we tested if the association of self-reported childhood maltreatments (CM) in adult FMS-patients is attributable to depression. The difference in self-reported sexual abuse between FMS-patients and population controls was not attributable to depression. Sexual abuse may constitute one (not obligatory) predisposition to FMS. In a prospective cohort study, we assessed the associations among CM, somatic symptom severity (SSS), depression and somatoform dissociative symptoms...    »
 
Mündliche Prüfung:
05.05.2014 
Dateigröße:
452247 bytes 
Seiten:
75 
Letzte Änderung:
04.06.2014