Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Modeling the Allosteric Mechanism of Spastin 
Übersetzter Titel:
Modellierung des allosterischen Verhaltens von Spastin 
Jahr:
2013 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Physik 
Betreuer:
Woehlke, Günther (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Woehlke, Günther (Priv.-Doz. Dr.); Hugel, Thorsten (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften; PHY Physik 
Kurzfassung:
Spastin, a medically relevant AAA ATPase, is able to sever microtubules. In its active form, it assembles into a hexameric ring complex. The present thesis studies kinetic models describing oligomerization pathways, and allosteric coupling of subunits using computer simulations. A minimal reaction scheme, and a two-state activity model could be found that describe experimental data and the inhibition by mutants quantitatively. 
Übersetzte Kurzfassung:
Spastin, eine medizinisch relevante AAA ATPase, ist in der Lage, Mikrotubuli zu zertrennen. In seiner aktiven Form liegt es als Sechser-Ring vor. Die vorliegende Arbeit untersucht kinetische Modelle des Oligomerisierungswegs und der allosterischen Kopplung der Untereinheiten mittels Computersimulationen. Es konnte ein minimales Reaktionsschema, sowie ein Zwei-Stufen-Aktivitätsmodell gefunden werden, das die experimentellen Daten beschreibt und die Inhibition durch Mutanten quantitativ erklärt. 
Mündliche Prüfung:
24.07.2013 
Dateigröße:
2278574 bytes 
Seiten:
151 
Letzte Änderung:
13.08.2013