Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Histopathologische Evaluation der Toxizität des Alpha-Emitter-Immunkonjugats Bi-213-anti-EGFR-mAk an Harnblasen und Nieren von Swiss nu/nu-Mäusen nach intravesikaler Instillation 
Übersetzter Titel:
Histopathological evaluation of the toxicity of the alpha-emitter-immunoconjugate 213Bi-anti-EGFR-mAb on urinary bladders and kidneys after intravesical instillation in swiss nu/nu-mice 
Jahr:
2014 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Senekowitsch-Schmidtke, Reingard (Prof. Dr. Dr.) 
Gutachter:
Senekowitsch-Schmidtke, Reingard (Prof. Dr. Dr.); Schwaiger, Markus (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
TU-Systematik:
MED 540d 
Kurzfassung:
Die intravesikale Therapie mit dem Alpha-Emitter-Immonkonjugat Bi-213-anti-EGFR-mAk ist ein neuer, vielversprechender Ansatz um die sehr hohen Rezidivraten des nicht-muskelinvasiven Urothelkarzinoms nach transurethraler Resektion zu senken. Zur Evaluation der Toxizität dieser Therapie wurden Blasen und Nieren von Swiss nu/nu-Mäusen 300 Tage nach intravesikaler Instillation von Bi-213-anti-EGFR-mAk mit unterschiedlichen Aktivitäten histopathologisch untersucht. Im therapeutischen Bereich von 0,92...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Intravesical therapy with the alpha-emitter-immunoconjugate 213Bi-anti-EGFR-mAb is a promising new approach to reduce the very high recurrence rates after transurethral resection of non-muscle-invasive urothelial carcinomas of the bladder. For toxicity evaluation of this therapy, bladders and kidneys of swiss nu/nu-mice were histopathologically examined 300 days after intravesical instillation of different activities of Bi-213-anti-EGFR-mAb. Within the therapeutic range of 0,925 and 2 x 0,925 MB...    »
 
Mündliche Prüfung:
09.07.2014 
Dateigröße:
9867432 bytes 
Seiten:
58 
Letzte Änderung:
11.06.2015