Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Quantitative Proteomics Strategies to Reveal Cellular Mechanisms of Kinase Inhibitor Drug Action 
Übersetzter Titel:
Strategien der quantitativen Proteomik zur Aufklärung zellulärer Wirkmechanismen von Kinaseinhibitoren 
Jahr:
2013 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Daub, Henrik (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Daub, Henrik (Priv.-Doz. Dr.); Buchner, Johannes (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
CHE Chemie 
TU-Systematik:
CHE 808d 
Kurzfassung:
In this thesis a method was developed to identify and quantify specific interactions between cellular proteins and small-molecule drugs or peptide ligands by means of quantitative mass spectrometry. The approach was combined with whole-cell phosphoproteomics analyses and enabled the discovery of so far unknown target proteins together with the mode of action of two kinase inhibitors in leukemia cells. 
Übersetzte Kurzfassung:
In dieser Arbeit wurde eine Methode entwickelt, welche mittels quantitativer Massenspektrometrie spezifische Interaktionen zwischen zellulären Proteinen und niedermolekularen Wirkstoffen oder Peptidliganden identifiziert und quantifiziert. Das Verfahren wurde mit gesamtzellulären phosphoproteomischen Analysen kombiniert und ermöglichte die Aufklärung bisher unbekannter Zielproteine und Wirkungsweisen zweier Kinaseinhibitoren in Leukämiezellen. 
Mündliche Prüfung:
23.09.2013 
Dateigröße:
6036457 bytes 
Seiten:
167 
Letzte Änderung:
27.11.2013