Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Deciphering mechanisms of pathogenicity and resistance induction in the interaction between Phytophthora spp. and European beech (Fagus sylvatica L.) 
Übersetzter Titel:
Entschlüsselung von Mechanismen der Pathogenität und Resistenzinduktion bei der Interaktion zwischen Phytophthora spp. und Rotbuche (Fagus sylvatica L.) 
Jahr:
2013 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Oßwald, Wolfgang (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Oßwald, Wolfgang (Prof. Dr.); Treutter, Dieter Richard (Prof. Dr.); Pfanz, Hardy (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften 
Stichworte:
Phytophthora, Fagus sylvatica, resistance, virulence, elicitin 
Übersetzte Stichworte:
Phytophthora, Fagus sylvatica, Resistenz, Virulenz, Elicitin 
Kurzfassung:
In this work, five parallel investigations are combined aiming to elucidate mechanisms of pathogenicity and resistance induction on the beech-Phytophthora interaction. It was demonstrated that blocking elicitins caused loss of pathogen virulence. Phosphite protected beech seedlings against infection by P. plurivora. Two innovative devices were developed to quantify zoospores attraction to root-exudates and to manipulate temperature of infected roots. Finally, allocation of carbon and nitrogen was investigated in Beech infected with P. plurivora and P. pseudosyringae
Übersetzte Kurzfassung:
In dieser Arbeit sind fünf Untersuchungen zusammengefasst, um die Mechanismen von Pathogenität und Resistenzinduktion bei der Buchen-Phytophthora Interaktion aufzuklären. Es konnte gezeigt werden, dass das Blocken von Elicitinen zu einem Verlust der Virulenz des Pathogens führt. Phosphit schützte Buchenkeimlinge gegen Infektion durch P. plurivora. Es wurden zwei neuartige Apparate entwickelt, um die Attraktion von Zoosporen durch Wurzelexudate zu quantifizieren und um die Temperatur infizierter Wurzeln zu manipulieren. Schließlich wurde die Allokation von Kohlenstoff und Stickstoff in Buchen nach Infektion mit P. plurivora und P. pseudosyringae untersucht. 
Mündliche Prüfung:
26.04.2013 
Dateigröße:
55158778 bytes 
Seiten:
188 
Letzte Änderung:
03.05.2013