Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Genetic and epigenetic mechanisms in the atopic eczema associated RAD50-locus 
Übersetzter Titel:
Genetische und epigenetische Mechanismen des mit atopischem Ekzem assoziierten RAD50-Lokus 
Jahr:
2013 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Adamski, Jerzy (Prof. Dr.); Weidinger, Stephan (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Klingenspor, Martin (Prof. Dr.); Adamski, Jerzy (Prof. Dr.); Weidinger, Stephan (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften; MED Medizin 
Stichworte:
atopic eczema, atopy, RAD50, SNP, RHS, LCR 
Übersetzte Stichworte:
Atopisches Ekzem, Atopie, SNP, RAD50, RHS, LCR 
TU-Systematik:
BIO 180; BIO 220d; BIO 750d; CHE 880d; MED 490d; MED 620d 
Kurzfassung:
This study investigated functional effects of atopic eczema and atopy associated single nucleotide polymorphisms within human RAD50 introns on transcription factor binding and promoter regulation. Reporter gene assays, mobility shift assays and multiplex ligation probe amplification were performed for genetic and epigenetic analysis of this region. The results offer insights into functional mechanisms in RAD50 introns which might contribute to the development of atopic eczema and atopy. 
Übersetzte Kurzfassung:
In dieser Arbeit wurden funktionelle Effekte der mit atopischem Ekzem und Atopie assoziierten Einzelnukleotid-Polymorphismen innerhalb von RAD50 Introns bezüglich ihrer Transkriptionsfaktor-Bindeeigenschaften und Promotorregulation untersucht. Reportergen Versuche, Mobilitätsverschiebungsversuche (EMSA) und „Multiplex Ligation Probe Amplification“ wurden für die genetische und epigenetische Analyse der Region eingesetzt. Die Ergebnisse zeigen funktionelle Mechanismen innerhalb von RAD50 Introns,...    »
 
Mündliche Prüfung:
28.11.2013 
Dateigröße:
3544666 bytes 
Seiten:
131 
Letzte Änderung:
02.01.2014