Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Interleukin-21 mediated generation of allorestricted central memory cytotoxic T cells directed against Ewing tumour-specific antigens 
Übersetzter Titel:
Die Interleukin-21 vermittelte Herstellung von allorestringierten zytotoxischen zentralen Gedächtnis-T-Zellen, die gegen Ewing-Tumorspezifische Antigene gerichtet sind 
Jahr:
2014 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Burdach, Stefan (Prof. Dr.); Richter, Günther (Dr.) 
Gutachter:
Burdach, Stefan (Prof. Dr.); Krackhardt, Angela (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
The aim of this study was the generation of allorestricted central memory cytotoxic T cells capable of recognising and attacking HLA-A*0201+ Ewing-tumour-antigen-bearing cancer cells in vitro. For that purpose, HLA-A*0201- CD8+ cells were stimulated with HLA-A*0201+ peptide-loaded dendritic cells, sorted for the highest specificity and expanded in the presence of interleukin-21, interleukin-15 and interleukin-7. The clones were tested for specificity by measuring their INFγ release in the prese...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Es wurde die Herstellung von allorestringierten zytotoxischen zentralen Gedächtnis-T-Zellen untersucht, die spezifisch HLA-A*0201-positive Ewing-Tumorzellinien erkennen. Dazu wurden CD8+ T-Zellen mit dendritischen Zellen, die mit Tumorpeptiden beladen waren, stimuliert, nach Spezifität sortiert und anschließend mit Interleukin-21, Interleukin-15 und Interleukin-7 expandiert. Die Spezifität wurde im ELISpot Assay durch Bestimmung der Interferon-γ Ausschüttung in Gegenwart von Zielzellen untersuc...    »
 
Mündliche Prüfung:
12.06.2014 
Dateigröße:
2385648 bytes 
Seiten:
89 
Letzte Änderung:
17.10.2014