Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
A Meta-Analysis of 20 Randomized Trials of a PCI-Based Strategy in Patients With Stable Coronary Artery Disease 
Übersetzter Titel:
Revaskularisation versus medikamentöse Therapie der stabilen koronaren Herzerkrankung - eine Meta-Analyse 
Jahr:
2014 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Kastrati, Adnan (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Kastrati, Adnan (Prof. Dr.); Laugwitz, Karl-Ludwig (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
stable coronary artery disease, revascularization, medical treatment 
Übersetzte Stichworte:
Revaskularisation, medikamentöse Therapie, stabile koronare Herzerkrankung 
Kurzfassung:
As the role of percutaneous coronary intervention in the management of stable coronary artery disease compared to optimal medical treatment is still controversial, the aim of the present analysis was the evaluation of the impact on long-term mortality of these two treatment options in patients with symptoms or signs of myocardial ischemia but no acute coronary syndrome. A total of 20 randomized trials including 9679 patients were identified. The analysis showed no statistically significant diffe...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Die Rolle der Koronarintervention im Vergleich zu einer konservativen Therapie in der Behandlung von Patienten mit stabiler koronarer Herzkrankheit ist umstritten. Die Evidenzbasis für diese Maßnahmen in Bezug auf die Prognose war bislang dürftig. In dieser Metaanalyse aus 20 randomisierten Studien mit 9679 Patienten konnte gezeigt werden, dass bei diesem Patientenkollektiv eine interventionelle im Vergleich zu einer konservativen Therapie keinen Vorteil hinsichtlich der Gesamt-Mortalität, kardi...    »
 
Mündliche Prüfung:
09.04.2014 
Dateigröße:
606619 bytes 
Seiten:
51 
Letzte Änderung:
22.05.2014