Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Die Auswirkung von extrakorporaler Zirkulation unter potentiellen neuroprotektiven Interventionen auf die neurokognitive Funktion, die zerebrale Inflammation und neuronales Überleben 
Jahr:
2010 
Dokumenttyp:
Habilitation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Kognitive Defizite nach herzchirurgischen Eingriffen mit extrakorporaler Zirkulation (EKZ) stellen häufige und langwierige postoperative Komplikationen dar. Ziel unserer Arbeiten war es, anhand eines Rattenmodells der EKZ die zugrundeliegenden Mechanismen weiter zu erforschen und Schädigungsmodelle zu etablieren, die eine präklinische Testung möglicher neuroprotektiver Medikamente in Bezug auf Effektivität und Sicherheit erlauben. Zusammenfassend konnten wir zeigen, dass EKZ alleine ohne Operati...    »
 
Mündliche Prüfung:
17.11.2010 
Letzte Änderung:
03.03.2015