Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Die prognostische Bedeutung der 18F-FDG-PET/CT im Therapieverlauf nach stereotaktischen Hochpräzisionsbestrahlungen von nichtkleinzelligen Bronchialkarzinomen im Stadium I 
Übersetzter Titel:
The prognostic value of 18F-FDG-PET/CT after stereotactic body radiation therapy of patients with stage I NSCLC 
Jahr:
2013 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Essler, Markus (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Essler, Markus (Prof. Dr.); Deppe, Herbert (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Fragestellung, ob man anhand posttherapeutischer 18F-FDG-PET/CT-Untersuchungen etwa zwölf Monate nach Therapie Hinweise auf das Therapieansprechen nach stereotaktischer Hochpräzisionsbestrahlung erhält. Hierzu wurden 29 Patienten mit klinisch inoperablem nichtkleinzelligem Bronchialkarzinom im Stadium I vor der stereotaktischen Bestrahlung und etwa ein Jahr danach mittels FDG-PET/CT untersucht. Es konnte gezeigt werden, dass die Intensität des i...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The following study evaluates the prognostic value of posttherapeutic 18F-FDG-PET/CT in stage I lung cancer patients treated with stereotactic body radiaton 1 year after treatment. A group of 29 patients with stage I inoperable NSCLC were examined with PET/CT before and about 1 year after stereotactic body radiation. The intensity of posttherapeutic glucose metabolism correlates with disease-specific survival and local recurrence. 
Mündliche Prüfung:
20.12.2013 
Dateigröße:
2054522 bytes 
Seiten:
111 
Letzte Änderung:
27.01.2014