Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Unterschiede verschiedener Rekonstruktionstechniken des vorderen Kreuzbandes in Bezug auf die funktionelle Stabilität 2-3 Jahre postoperativ – Evaluation mit drei apparativen Messmethoden 
Übersetzter Titel:
Differences between techniques of reconstruction of the anterior cruciate ligament concerning the functional stability 2-3 years postoperative – evaluation with three technical-based measurement methods 
Jahr:
2013 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Lorenz, Stephan G. F. (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Imhoff, Andreas (Prof. Dr.); Lorenz, Stephan G. F. (Priv.-Doz. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Das Ziel der Studie war es, drei operative Rekonstruktionstechniken bei Ruptur des VKB in Bezug auf die funktionelle Stabilität miteinander zu vergleichen. Dafür wurden 67 Patienten anhand des passiven Winkelreproduktionstests, des KAT 2000 und des RHCL-Tests untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass das nach einer VKB-Ruptur bestehende Propriozeptionsdefizit postoperativ nicht vollständig wieder hergestellt werden kann und dass die Propriozeption bei allen drei OP-Techniken vergleichbar ist. 
Übersetzte Kurzfassung:
The aim of this study was to compare three surgical techniques of reconstruction of the anterior cruciate ligament (ACL) concerning their functional stability. Therefore, 67 patients were examined with the passive angle reproduction test, the KAT 2000 and the RHCL-test. The results show, that the proprioceptive deficit after rupture of the ACL cannot be fully restored and that the proprioception is comparable with all three surgical techniques. 
Mündliche Prüfung:
25.07.2013 
Dateigröße:
1432708 bytes 
Seiten:
97 
Letzte Änderung:
11.10.2013