Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Evaluierung des biologischen Effekts von FLT3 und SRC Inhibitoren 
Übersetzter Titel:
Evaluation of FLT3 and SRC inhibitors as single agents or in combination on FLT3-ITD and FLT3-TKD positive cells. 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Duyster, Justus Georg (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Duyster, Justus Georg (Prof. Dr.); Dechow, Tobias N. (Priv.-Doz. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Die Rezeptortyrosinkinase FLT3 liegt bei ca. 30% aller AML Patienten mutiert vor. Im Rahmen dieser Arbeit wurde die Wirkung von SRC oder FLT3 Inhibitoren alleine und die Kombination von SRC und FLT3 Inhibitoren auf FLT3-ITD oder FLT3-TKD positive Zellen untersucht. SRC-Inhibition zeigte Wirkung auf FLT3-ITD jedoch nicht auf FLT3-TKD positive Zellen. Des Weiteren sprachen FLT3-ITD oder FLT3-TKD positive Zellen unterschiedlich auf die FLT3-Inhibitoren Sunitinib, Sorafenib und PKC412 an. Im zweit...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The receptor tyrosine kinase (RTK) FMS-like tyrosine kinase 3 (FLT3) is mutated in about 30% of all AML patients. The aim of this study was to evaluate the effect of FLT3 and SRC inhibitors as single agents or in combination on murine and human cells expressing FLT3-ITD or FLT3-TKD. SRC inhibition using Dasatinib led to a reduction of proliferation of FLT3-ITD but not FLT3-TKD cells. With regard to the FLT3 inhibitors (Sunitinib, Sorafenib, PKC412) both groups of mutation showed different pat...    »
 
Mündliche Prüfung:
27.04.2012 
Dateigröße:
8288434 bytes 
Seiten:
90 
Letzte Änderung:
28.01.2013