Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Nimmt die Beinachsenkorrektur direkten Einfluss auf die Progression der Gonarthrose? 
Originaluntertitel:
Ein Konzept zur Evaluation des Therapieerfolges mittels MRT-T2 Mapping und klinischer Scores 
Übersetzter Titel:
Does the high tibial osteotomy directly affect the progression of the gonarthrosis? 
Übersetzter Untertitel:
A concept to evaluate the therapeutic success using MRI - T2 Mapping and clinical scores 
Jahr:
2013 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Imhoff, Andreas (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Imhoff, Andreas (Prof. Dr.); Hinterwimmer, Stefan (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Die HTO o.w. ist ein bewährtes Verfahren bei medialer Gonarthrose. Das Ziel der Studie war es dessen Einfluss auf die Progression der Arthrose zu visualisieren. Anhand klinischer Scores zeigte sich, dass die Beschwerden postoperativ signifikant zurückgingen. Die Magnetresonanztomographie stellte dar, dass trotz isolierter Schmerzen bereits der Knorpel des gesamten Kniegelenks arthrotische Veränderungen aufwies. Schlussfolgernd lässt sich sagen, dass durch die HTO o.w. eine Progredienz der G...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The valgus-producing high tibial osteotomy is an established treatment for the medial gonarthrosis. The aim of this study was to visualize the effect on the progression of the gonarthrosis. The results of the clinical scores showed that the preoperative knee disorders decreased significantly. The MRI images illustrated arthritic changes in the cartilage of the total knee joint though the patients had isolated pain in the medial compartment of the joint. In conclusion to that the valgus-pro...    »
 
Mündliche Prüfung:
25.07.2013 
Dateigröße:
2918178 bytes 
Seiten:
113 
Letzte Änderung:
01.10.2013