Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Effektivität einer späten Hochdosischemotherapie mit autologer Stammzelltransplantation beim Multiplen Myelom 
Übersetzter Titel:
Efficacy of Repeat Myeloablative Chemotherapy with Autologous Stem Cell Support in Multiple Myeloma 
Jahr:
2013 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Peschel, Christian (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Peschel, Christian (Prof. Dr.); Götze, Katharina S. (Priv.-Doz. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
In der retrospektiven Auswertung der Daten von 24 Patienten mit Multiplem Myelom, die nach einer Hochdosischemotherapie mit autologer Stammzelltransplantation (auto-SZT) im Rezidiv erneut einer (späten) auto-SZT unterzogen wurden, zeigte sich, dass die späte auto-SZT eine effektive und sichere Therapie ist. Das Gesamtansprechen auf die späte auto-SZT war 88%. Das mediane progressionsfreie Überleben (PFS) und die mediane Zeit bis zur Rezidivtherapie lagen nach der initialen auto-SZT bei 19 und 24...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The retrospective analysis of data from 24 patients with multiple myeloma who after a high dose of chemotherapy with autologous stem cell transplantation (auto-SCT) in the relapse underwent a (late) auto-SCT, found the late auto-SCT is an effective and safe therapy. The overall response to the late auto-SCT was 88%. The median progression free survival (PFS) and median time to relapse after initial auto-SCT was 19 and 24 months compared to 13 and 21 months after late auto-SCT. Long PFS and deep...    »
 
Mündliche Prüfung:
12.07.2013 
Dateigröße:
2021567 bytes 
Seiten:
82 
Letzte Änderung:
04.10.2013