Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Die Repräsentation der Gastroenterologie in der Intensivmedizin in Deutschland 
Übersetzter Titel:
The Representation of gastroenterology in intensive care medicine in Germany 
Jahr:
2013 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Huber, Wolfgang L.E. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Huber, Wolfgang L.E. (Prof. Dr.); Kochs, Eberhard (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Intensivmedizin, Gastroenterologie 
Übersetzte Stichworte:
Intensive care medicine, gastroenterology 
Kurzfassung:
Lange wurde die deutsche Intensivmedizin von Anästhesiologie und Kardiologie geprägt. Die rasche Entwicklung diagnostischer und therapeutischer Techniken in Subdisziplinen der Inneren Medizin, wie der Gastroenterologie, führte zu einer Spezialisierung der Intensivmedizin. Die Studie, deren Ziel die Analyse der Repräsentation der Gastroenterologie in der deutschen Intensivmedizin war, zeigte, dass Anästhesiologie und Kardiologie immer noch Hauptakteure in der deutschen Intensivmedizin sind,...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
German intensive care medicine initially was dominated by anesthesiology and cardiology. The fast development of diagnostic and therapeutic techniques in special disciplines of internal medicine, such as gastroenterology, resulted in the specialization of intensive care. This study aims to evaluate the representation of gastroenterology in German intensive care medicine. It demonstrated, that anesthesiology and cardiology are still the main actors in German intensive care, but gastroenterol...    »
 
Mündliche Prüfung:
18.07.2013 
Dateigröße:
3197625 bytes 
Seiten:
157 
Letzte Änderung:
11.11.2013