Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Intraperitoneale-Onlay-Mesh-Technik (IPOM). Ein neues Verfahren zur Behandlung der Narbenhernie. Ergebnisse der Kreisklinik Altötting in dem Zeitraum 2008 - 2009 
Übersetzter Titel:
Intraabdominal- Peritoneal- Onlay-Mesh- Repair (IPOM). A new method for treating incisional hernia. Results of Kreisklinik Altötting between 2008 and 2009 
Jahr:
2013 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Roder, Hans-Jürgen (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Roder, Hans-Jürgen (Prof. Dr.); Friess, Helmut (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Die chirurgische Versorgung von ventralen Bauchwandhernien nach der intraperitonealen Onlay-Mesh-Technik (IPOM) wird seit dem Jahr 2008 an der Kreisklinik Altötting angewandt. In einer retrospektiven Analyse erfolgte die Auswertung der Daten von 37 Patienten bezüglich Rezidivrate, Schmerzen, Liegedauer, Arbeitsfähigkeit und Patientenzufriedenheit, die sich in den Jahren 2008-2009 in der Kreisklinik Altötting nach der IPOM-Technik operieren ließen. Aufgrund unserer statistischen Datenauswertung k...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Surgical treatment of ventral hernia with Intraabdominal Peritoneal Onlay Mesh Repair (IPOM) is being exercised at Kreisklinik Altötting since 2008. Recurrence rate, presence of pain, hospitalization, fitness for work and patient satisfaction were analysed in this retrospective study for 37 patients treated in 2008 and 2009 with Intraabdominal Peritoneal Onlay Mesh Repair at Kreisklinik Altötting. According to the results of this statistical analysis patients being treated with IPOM do not ha...    »
 
Mündliche Prüfung:
14.02.2013 
Dateigröße:
678746 bytes 
Seiten:
88 
Letzte Änderung:
05.07.2013