Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Encapsulation-related characterisation and applications of thermal whey protein hydrogels 
Übersetzter Titel:
Verkapselungsbezogene Charakterisierung und Anwendungen thermischer Molkenproteinhydrogele 
Jahr:
2013 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Prof. Dr.-Ing. Ulrich Kulozik 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
LEB Lebensmitteltechnologie 
Stichworte:
Microencapsulation, Whey proteins, Anthocyanins, Aerogel, Gel 
Übersetzte Stichworte:
Mikroverkapselung, Molkenproteine, Anthocyane, Aerogel, Gel 
TU-Systematik:
LEB 054d ; CIT 840d ; CHE 893d ; LAN 835d 
Kurzfassung:
The objective of the present thesis was to open up new possibilities for protecting sensitive substances in foods by means of encapsulation of these compounds in protein-based matrices. Protein gels, which are significantly denser than polysaccharide-based matrices, were generated by means of the emulsion method and subsequent thermal gelation. The swelling behavior and the related nominal mesh size of the gels as well as the diffusive release characteristics of the encapsulated compound (bilber...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Ziel war, durch Verkapseln von sensitiven Stoffen in Proteinmatrices neue Möglichkeiten zum Schutz anfälliger Substanzen im Lebensmittel zu erschließen. Proteingele, erzeugt über ein Emulsionsverfahren mit anschließender thermisch induzierter Gelbildung, sind wesentlich dichter als solche aus Polysacchariden. Quellungsverhalten, damit verbunden die nominelle Maschenweite des Gels sowie das diffusive Freisetzungsverhalten der verkapselten Substanz (antioxidativ wirkende Anthocyane aus Heidelbeere...    »
 
Schlagworte:
Mikroverkapselung ; Bioaktive Verbindungen ; Molkenproteine ; Hydrogel ; Functional Food 
Letzte Änderung:
03.03.2014