Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Silanmodifizierte Polyolefine 
Originaluntertitel:
Endgruppenfunktionalisierung und metallkatalysierte Copolymerisation 
Übersetzter Titel:
Silane Modified Polyolefins 
Übersetzter Untertitel:
End-group functionalization and metal-catalyzed copolymerisation 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Rieger, Bernhard (Prof. Dr. Dr. h.c.) 
Gutachter:
Rieger, Bernhard (Prof. Dr. Dr. h.c.); Hinrichsen, Kai-Olaf (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
CHE Chemie 
Stichworte:
Copolymerisation, Übergangsmetallkatalysatoren, Vernetzung 
Übersetzte Stichworte:
copolymerisation,crosslinking 
TU-Systematik:
CHE 755d; CHE 380d 
Kurzfassung:
Die Silanvernetzung ist ein wichtiges, industriell eingesetztes Verfahren zur Modifikation von Polymeren, welche die chemischen sowie physikalischen Eigenschaften der Materialien verbessert. Daher werden in dieser Arbeit neue Methoden zur Silanfunktionalisierung von Polyolefinen untersucht. Dabei werden zwei verschiedene Ansätze verfolgt. Zunächst die übergangsmetallkatalysierte Polymerisation von Ethen oder Propen zu definierten Polymeren, die anschließend funktionalisiert werden und außerdem d...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Silane-Crosslinking is an important industrial method to improve properties of polymeric materials. Therefore, in this work, new approaches for the modification of polyolefins with hydrolizeable silanes are presented: Transition metal-catalyzed polymerization of olefins and their chemical post-modification as well as direct copolymerization of α-olefins with vinylsilanes. 
Mündliche Prüfung:
24.10.2012 
Dateigröße:
1875349 bytes 
Seiten:
146 
Letzte Änderung:
25.11.2013