Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Computational modeling of metabolite dependencies: From metabolomics data to biochemical networks 
Übersetzter Titel:
Computational modeling of metabolite dependencies: From metabolomics data to biochemical networks 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Mewes, Hans-Werner (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Mewes, Hans-Werner (Prof. Dr.); Theis, Fabian J. (Prof. Dr. Dr.); Dandekar, Thomas (Prof. Dr.); Adamski, Jerzy (Prof. Dr. Dr. habil.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften; DAT Datenverarbeitung, Informatik 
Stichworte:
Metabolomics, Systems Biology, Gaussian graphical models, Bioinformatics, Metabolism 
Kurzfassung:
Metabolites are intermediate molecules of metabolic processes such as sugars, amino acids, fatty acids or vitamins, which are nowadays measured in a high-throughput manner. Since metabolites are strongly interconnected in a biochemical reaction network, the measured metabolite concentrations are not independent. In this thesis, we evaluated statistical methods to reconstruct metabolic pathway reactions using large-scale metabolomics data from population cohorts. The main focus of this work...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Unter ‚Metaboliten‘ versteht man Zwischenprodukte des Stoffwechsels, wie zum Beispiel Zucker, Aminosäuren, Fettsäuren oder Vitamine. Heutzutage können Metaboliten in großer Anzahl mit Hochdurchsatzmethoden gemessen werden. Diese neue Disziplin nennt sich ‚Metabolomics‘ und knüpft damit an den beliebten Trend der ‚omics‘ Begriffe für systemweite Messungen an. In dieser Arbeit werden Gaußsche grafische Modelle für die Untersuchung statistischer Abhängigkeiten zwischen Metaboliten eingesetzt. Dabei...    »
 
Mündliche Prüfung:
30.10.2012 
Dateigröße:
13082294 bytes 
Seiten:
193 
Letzte Änderung:
29.01.2013