Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Modellordnungsreduktion großer Systeme unter rotordynamischem Einfluss 
Übersetzter Titel:
Model Order Reduction of Large Systems under Rotordynamical Influence 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Lohmann, Boris (Prof. Dr. habil.) 
Gutachter:
Lohmann, Boris (Prof. Dr. habil.); Ulbrich, Heinz (Prof. Dr. Dr. habil.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MAS Maschinenbau 
Stichworte:
Modellordnungsreduktion, Rotordynamische Systeme, Rotordynamik, Parametrische Modellordnungsreduktion 
Übersetzte Stichworte:
Model Order Reduction, Rotordynamical Systems, Parametric Model Order Reduction, Rotordynamics 
Kurzfassung:
In der Entwicklung großer Systeme unter rotordynamischem Einfluss ist aufgrund langer Berechnungszeiten von FE-Modellen die Modellordnungsreduktion (MOR) ein wichtiger Baustein. Da bisher noch keine für diese Problemklasse optimierten Methoden existieren, ist dies Gegenstand dieser Dissertation. Zum Einen wird ein neues, effizientes, parametererhaltendes MOR-Verfahren vorgestellt und die Gültigkeit des so entstandenen reduzierten Systems für den gesamten Parameterraum bewiesen. Zum Anderen wir...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Caused by long calculation times for FE-models, model order reduction (MOR) is a necessary tool within the engineering and development of rotordynamical systems. Unfortunately there are no specific methods for this class of problems. In this work a new efficient parameter preserving MOR-algorithm is shown. The validity of the reduced system over the whole parameter range is proven. Further more, a new algorithm is shown, which divides the System in a parameter dependent and a non parameter dep...    »
 
Mündliche Prüfung:
04.07.2012 
Dateigröße:
2641190 bytes 
Seiten:
154 
Letzte Änderung:
18.01.2013