Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Role of adipokines in the regulation of intestinal GLP-1 secretion 
Übersetzter Titel:
Einfluss von Adipokinen auf die Regulation der intestinalen GLP-1 Sekretion 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Daniel, Hannelore (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Daniel, Hannelore (Prof. Dr.); Hauner, Johann J. (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MED Medizin; OEK Ökotrophologie, Ernährungswissenschaft 
Kurzfassung:
Obesity is characterized by an increased production and secretion of pro-inflammatory factors such as acute phase proteins, cytokines and chemokines. The constitutively increased circulating levels of these factors are considered to contribute to a low grade inflammatory condition which may promote the co-morbidities of obesity like atherosclerosis or diabetes mellitus type 2. GLP-1 is a peptide hormone secreted from intestinal L-cells upon nutrient ingestion. It not only promotes insulin secret...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Adipositas ist durch eine vermehrte Produktion und Sekretion pro-inflammatorischer Faktoren, wie Akute-Phase Proteinen, Zytokinen und Chemokinen gekennzeichnet. Es wird angenommen, dass diese konstitutiv erhöht zirkulierenden Faktoren zu einem niedrig-gradigen Entzündungszustand beitragen, der Folgeerkrankungen der Adipositas, wie z. B. Arteriosklerose oder Typ 2 Diabetes mellitus fördert. GLP-1 ist ein Peptidhormon, welches von intestinalen L-Zellen nach Nahrungsaufnahme sezerniert wird. Es sti...    »
 
Mündliche Prüfung:
10.07.2012 
Dateigröße:
3594505 bytes 
Seiten:
135 
Letzte Änderung:
21.01.2013