Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
The Bacillus cereus toxin cereulide: Quantification and its biological actions 
Übersetzter Titel:
Das Bacillus cereus Toxin Cereulid: Quantifizierung und seine biologische Wirkungen 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Scherer, Siegfried (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Scherer, Siegfried (Prof. Dr.); Ehling-Schulz, Monika (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften 
Stichworte:
Bacillus cereus, cereulide, toxin, SIDA 
Übersetzte Stichworte:
Bacillus cereus, Cereulid, Toxin, SIVA 
Kurzfassung:
The pathogenicity of the emetic Bacillus cereus arises from the small and extremely stable cyclododecadepsipeptide cereulide. In this work an effective bio fermentation method for high quantity and quality production of cereulide was established and a precise toxin quantification method was developed using a biosynthetically produced 13C-labelled internal cereulide standard for detection of cereulide in complex matrices such as food and clinical samples. By characterisation of cereulide’s ecolog...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Die Pathogenität von emetischen Bacillus cereus ist auf das kleine und hochstabile Cyclododekadepsipeptid Cereulide zurückzuführen. In dieser Arbeit wurde eine effektive Methode für die Produktion von Cereulid in hoher Quantität sowie Qualität etabliert und eine präzise Toxinquantifizierungsmethode mit Hilfe eines biosynthetisch produziertem 13C-markiertem internen Cereulidstandards für eine Detektion von Cereulid in komplexen Matrizes wie Lebensmittel oder klinische Proben entwickelt. Bei eine...    »
 
Mündliche Prüfung:
02.10.2012 
Dateigröße:
3307043 bytes 
Seiten:
115 
Letzte Änderung:
30.04.2014