Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Molecular and proteomic analysis of signaling pathways in pancreatic ductal adenocarcinoma using genetically engineered mouse models 
Übersetzter Titel:
Molekulare und proteomische Analyse von Signalwegen im duktalen Adenokarzinom des Pankreas mittels genetisch veränderter Mausmodelle 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Schemann, Michael (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Schemann, Michael (Prof. Dr.); Siveke, Jens T. (Priv.-Doz. Dr.); Schnieke, Angelika (Prof., Ph.D.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften 
Stichworte:
pancreatic cancer, MALDI, EGFR 
Übersetzte Stichworte:
Pankreaskarzinom, bildgebende Massenspektrometrie, EGFR 
Schlagworte (SWD):
Maus; Bauchspeicheldrüsenkrebs; Signaltransduktion; Proteomanalyse; Genanalyse 
TU-Systematik:
CHE 828d; CHE 890d; MED 322d; BIO 750d 
Kurzfassung:
Aim of this thesis was to investigate signaling pathways in pancreatic ductal adenocarcinoma using genetically engineered mouse models. For proteomic analysis matrix assisted laser desorption/ionization imaging mass spectrometry (MALDI IMS) was applied. The same method was used to evaluate drug delivery into the tumor. In the third project of the thesis genetic ablation of epidermal growth factor receptor in the background of an established tumor model was investigated. 
Übersetzte Kurzfassung:
In dieser Arbeit wurden Signalwege im duktalen Adenokarzinom des Pankreas anhand genetisch modifizierter Mausmodelle untersucht. Proteomische Analysen wurden mittels bildgebender Massenspektrometrie durchgeführt. Diese Methode wurde auch dazu verwendet die Verteilung des Chemotherapeutikums Erlotinib in Pankreastumoren zu untersuchen. Im dritten Projekt wurde die genetische Ablation des epidermalen Wachstumsfaktor Rezeptors in einem etablierten Mausmodell des Pankreaskarzinoms evaluiert. 
Mündliche Prüfung:
16.08.2012 
Dateigröße:
6130701 bytes 
Seiten:
157 
Letzte Änderung:
12.12.2013