Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Auditory Information Processing 
Originaluntertitel:
Detection, Invariant Coding & Connectivity 
Übersetzter Titel:
Auditorische Informationsverarbeitung 
Übersetzter Untertitel:
Detektion, Invariante Codierung & Konnektivität 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Physik 
Betreuer:
van Hemmen, J. Leo (Prof. Dr.) 
Gutachter:
van Hemmen, J. Leo (Prof. Dr.); Leibold, Christian (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
PHY Physik 
Stichworte:
Auditory Information Processing, Detection, Invariant Coding, Connectivity 
Übersetzte Stichworte:
Auditorische Informationsverarbeitung, Detektion, Invariante Codierung, Konnektivität 
Kurzfassung:
This doctoral dissertation is devoted to the theoretical biophysics of auditory information processing. It consists of three parts. First, it models the cochlear decomposition of sound into its frequency components. Second, the localization of sound sources, as performed by mammals, is analyzed mathematically and compared with the corresponding avian solution. Both classes can localize sound independently of its frequency constitution. Accordingly, components of the neuronal representation, su...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Diese Dissertation ist der theoretischen Biophysik zuzuordnen. In ihr wird zunächst die Zerlegung akustischer Signale in ihre Frequenzanteile durch die Cochlea modelliert. Weiterhin wird die Ortung von Schallquellen durch Säugetiere mathematisch analysiert und mit der, wie sie von Vögeln geleistet wird, verglichen. Beide Klassen können Schall weitgehend unabhängig von dessen Frequenzanteilen orten. Demzufolge werden Komponenten der neuronalen Repräsentation, wie die charakteristische Verzögerung...    »
 
Mündliche Prüfung:
25.06.2012 
Dateigröße:
4065072 bytes 
Seiten:
123 
Letzte Änderung:
24.01.2013