Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Klinische Untersuchungen zum prognostischen Stellenwert von Nahrungsmittelallergien und Filaggrinmutationen beim frühkindlichen atopischen Ekzem 
Übersetzter Titel:
Clinical observations on the predictive value of food allergies and filaggrin mutations in early onset atopic dermatitis 
Jahr:
2013 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Weidinger, Stephan (Prof. Dr.); Schnopp, Christina (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Weidinger, Stephan (Prof. Dr.); Ring, Johannes (Prof. Dr. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Atopisches Ekzem, Nahrungsmittelallergien, Filaggrinmutationen, Asthma 
Übersetzte Stichworte:
atopic dermatitis, food allergies, filaggrin mutations, asthma 
Kurzfassung:
Um den Vorhersagewert von Nahrungsmittelallergien und Filaggrinmutationen bei frühkindlichem atopischem Ekzem hinsichtlich Persistenz des Ekzems und späterem Auftreten von Asthma zu ermitteln, wurden 65 Kinder mit früh aufgetretenem Ekzem (davon 38 mit Nahrungsmittelallergie) prospektiv untersucht. In diesem Kollektiv stellten Filaggrinmutationen keinen belastbaren Prognosefaktor für späteres Asthma dar, wohl aber eine manifeste Nahrungsmittelallergie. Eine Persistenz des Ekzems konnte weder...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In order to determine the predictive value of food allergies and filaggrin mutations in early onset atopic dermatitis for persistent eczema and subsequent asthma, 65 children with early onset atopic dermatitis (38 of whom had food allergy) were prospectively examined. In this cohort, filaggrin mutations did not prove to be a reliable predictive factor for later asthma, an evident food allergy however was. Persistence of eczema could not be reliably predicted by either the filaggrin status or...    »
 
Mündliche Prüfung:
08.07.2013 
Dateigröße:
1485893 bytes 
Seiten:
75 
Letzte Änderung:
06.08.2013