Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Mögliche Interaktionen des endocannabinoiden Systems mit dem 5-HT3-Rezeptor in der Amygdala: Untersuchungen zur Bedeutung für die Modulation der GABAergen synaptischen Transmission und Furchtkonditionierung 
Übersetzter Titel:
Possible interaction of the endocannabinoid system with the 5-HT3 receptor in the amygdala and its relevance in the modulation of GABAergic neurotransmission and fear conditioning 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Rammes, Gerhard K. (Prof., Ph.D.) 
Gutachter:
Rammes, Gerhard K. (Prof., Ph.D.); Luksch, Harald (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften 
Schlagworte (SWD):
GABAerge Nervenzelle; Signaltransduktion; Signalverarbeitung; Synaptische Transmission; Rezeptor 
TU-Systematik:
BIO 781d 
Kurzfassung:
Sowohl das serotonerge wie auch das endocannabinoide System spielen eine wichtige Rolle bei der Verarbeitung von Furcht und Angst. Es konnte gezeigt werden, dass auf GABAergen Interneuronen der basolateralen Amygdala (BLA) Cannabinoid-Rezeptoren Typ 1 (CB1) mit 5-HT3–Rezeptoren kolokalisiert vorkommen. Es erscheint deshalb wahrscheinlich, dass 5-HT3-Rezeptoren den CB1-abhängigen Effekt auf die inhibitorische synaptische Transmission modulieren. In der vorliegenden Arbeit wurde die mögliche Inter...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Both the serotonergic and the endocannabinoid system play a major role in mediating fear and anxiety. It has been shown in the basolateral amygdala (BLA) that the cannabinoid receptor 1 (CB1) is highly co-expressed with 5-HT3 receptors on GABAergic interneurons. These findings suggest that 5-HT3 receptor activity modulates CB1-mediated effects on inhibitory synaptic transmission. This study investigates the possible interaction of CB1 and 5-HT3-mediated neuronal processes in the BLA by using a c...    »
 
Mündliche Prüfung:
24.07.2012 
Dateigröße:
2964503 bytes 
Seiten:
107 
Letzte Änderung:
16.03.2017