Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
The impact of image guided radiotherapy in head and neck cancers:soft tissue changes, dosimetric consequences and adaptive radiotherapy 
Übersetzter Titel:
Die Bedeutung der bildgeführten Strahlentherapie für Kopf-Hals-Patienten: Weichteilveränderungen, dosimetrische Konsequenzen und adaptive Strahlentherapie 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Geinitz, Hans C.-W. E. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Geinitz, Hans C.-W. E. (Prof. Dr.); Molls, Michael (Prof. Dr.); Debus, Jürgen (Prof. Dr. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
IGRT, IMRT, head and neck, adaptive radiotherapy 
Kurzfassung:
This thesis deals with the impact of the image guided and adaptive radiotherapy in head neck cancer patients. The morphology of all head neck patients changed during the six to seven weeks of radiotherapy. For all patients repetitive plans were recalculated on the current image. The morphologic changes had a dosimetric effect both on the planning target volume as well as on the organs at risk. The gain by adaptive radiotherapy in individual patients could be substantial. 
Übersetzte Kurzfassung:
Diese Dissertation befasst sich mit der Notwendigkeit und dem Nutzen der bildgeführten-adaptiven Strahlentherapie bei Kopf-Hals Patienten. Die Morphologie aller Kopf-Hals-Patienten veränderte sich während der sechs- bis siebenwöchigen Strahlentherapie. Für alle Patienten wurden repetitive Pläne auf die aktuelle Bildgebung gerechnet. Die morphologischen Änderungen hatten eine dosimetrische Auswirkung sowohl auf das Planungsvolumen als auch auf die Risikoorgane. Der Gewinn durch eine adaptive Str...    »
 
Mündliche Prüfung:
26.11.2012 
Dateigröße:
4348709 bytes 
Seiten:
67 
Letzte Änderung:
01.02.2013