Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Therapieergebnisse nach chirurgischer Resektion intrakranieller Meningeome - ein retrospektiver Vergleich zwischen jungen und alten Patienten unter Anwendung spezifischer Skalen (CRGS, SKALE-Skala) 
Übersetzter Titel:
Outcome after surgical resection of intracranial meningiomas – a retrospective study comparing young and elderly patients validating two proposed grading scales (CRGS, SKALE) 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Lumenta, Christianto Benjamin (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Lumenta, Christianto Benjamin (Prof. Dr.); Meyer, Bernhard (Prof. Dr.); Deppe, Herbert (Prof. Dr.); Rummeny, Ernst J. (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Meningeom, CRGS, SKALE 
Übersetzte Stichworte:
meningioma, CRGS, SKALE 
Kurzfassung:
Zur Einstufung des perioperativen Risikos älterer Patienten mit intrakraniellen Meningeomen wurden die spezifischen Skalen CRGS und SKALE entwickelt. Die vorliegende Arbeit untersucht, ob sich durch diese Skalen das Behandlungsergebnis sinnvoll einschätzen lässt. Hierzu wurden die Daten von 419 Patienten ausgewertet und in zwei Altersgruppen (< 65 Jahre / ≥ 65 Jahre) unterteilt. Die Ergebnisse stellen einen sinnvollen Einsatz der untersuchten Skalen bei beiden Alterskollektiven in Frage. Die Mortalität und Morbidität war bei den jüngeren Patienten geringer. Ein operativer Eingriff kann aber auch für ältere Patienten mit vertretbarem Risiko empfohlen werden. Ältere Patienten mit schweren Begleiterkrankungen sollten jedoch über das höhere Risiko eines negativen Behandlungsergebnisses aufgeklärt werden. Nachteile für jüngere Patienten scheinen von der Tumorlage abhängig zu sein. Therapieentscheidungen sollten individuell getroffen werden. 
Übersetzte Kurzfassung:
In order to classificate the perioperative risk for aged patients harbouring intracranial meningiomas two grading scales (CRGS, SKALE) were proposed. This study investigated the ability of these two risk assessment systems to predict therapeutical results. Data of 419 patients divided into two age groups (< 65 years / ≥ 65 years) was analysed. Obtained results could not confirm the utility of these scales. Mortality and morbidity were lower in the younger age group. Nevertheless, surgery in the elderly could also be advised with an acceptable risk. Aged patients with severe concomitant diseases should be informed of the higher risk of negative therapeutical results. Disadvantages for the younger age group seem to depend on tumour location. Decision whether to operate should still be discussed individually. 
Mündliche Prüfung:
18.09.2012 
Dateigröße:
2089474 bytes 
Seiten:
92 
Letzte Änderung:
28.01.2013