Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Räumliche Fähigkeiten und Mathematikleistung 
Originaluntertitel:
Eine empirische Studie mit Kindern im 4. Schuljahr 
Übersetzter Titel:
Spatial abilities and mathematical achievement 
Übersetzter Untertitel:
An empirical study with children in grade 4 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät TUM School of Education 
Betreuer:
Prof. Dr. Kristina Reiss 
Gutachter:
Reiss, Kristina (Prof. Dr.); Ufer, Stefan (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
EDU Erziehungswissenschaften 
Stichworte:
Räumliche Fähigkeiten, Mathematische Kompetenz, Grundschule 
Übersetzte Stichworte:
Spatial abilities, mathematical competence, primary school 
Kurzfassung:
Räumlichen Fähigkeiten wird eine große Bedeutung für das Mathematiklernen beigemessen. Die Hypothese, dass räumliche Fähigkeiten einen engen Zusammenhang zur mathematischen Kompetenz aufweisen, ist jedoch für das Grundschulalter kaum empirisch belegt. Vor diesem Hintergrund werden zwei Ziele formuliert: - die Entwicklung von validen und reliablen Testinstrumenten auf Basis von theoriegeleiteten Rahmenkonzeptionen und - die Untersuchung des Zusammenhangs von räumlichen Fähigkeiten und math...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Spatial abilities are regarded as important prerequisites for mathematics learning. However, for children from primary school, there is hardly empirical evidence for the hypothesis that spatial abilities are highly correlated with mathematical competence. With respect to this background, two goals are defined: - the development of valid and reliable test instruments based on theory-based frameworks for both constructs and - the investigation of the relation between spatial abilities and m...    »
 
Schlagworte:
Schuljahr 4 ; Mathematikunterricht ; Raumwahrnehmung ; Lernerfolg 
Letzte Änderung:
03.03.2014