Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Langzeit-Follow-up der endoskopischen und/oder perkutan transhepatischen Therapie bei Patienten mit Gallengangsstenose nach orthotoper Lebertransplantation 
Übersetzter Titel:
Long-term outcome of endoscopic and/or percutaneous transhepatic therapy in patients with biliary stricture after orthotopic liver transplantation 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Weber, Andreas (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Weber, Andreas (Priv.-Doz. Dr.); Friess, Helmut (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Die Gallengangsstenose nach orthotoper Lebertransplantation stellt eine häufige und schwerwiegende Komplikation dar. Die vorliegende Arbeit evaluiert den Langzeitverlauf der endoskopischen und/oder perkutan transhepatischen Therapie bei Patienten mit Gallengangsstenose nach orthotoper Lebertransplantation. Insgesamt konnten über 75% der Patienten mit einer medianen Therapiedauer von 10 Monaten erfolgreich therapiert werden. Dabei lag der mediane Nachbeobachtungszeitraum bei 69 Monaten. Zusamm...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Biliary strictures are a serious complication after liver transplantation. Endoscopic and percutaneous transhepatic procedures have gained an increasing potential for the management of this problem. Long-term follow-up of endoscopic and/or percutaneous transhepatic therapy of biliary strictures after liver transplantation was evaluated. Overall, 75% of the patients had successfully completed endoscopic and/or percutaneous transhepatic therapy. Biliary drainage could be respectively terminate...    »
 
Mündliche Prüfung:
16.08.2012 
Dateigröße:
1350708 bytes 
Seiten:
94 
Letzte Änderung:
24.01.2013