Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
The Effect of MR Contrast Agents on the Viability and Differentiation Capacity of Human Mesenchymal Stem Cells 
Übersetzter Titel:
Der Effekt von MR Kontrastmitteln auf die Viabilität und Differenzierungskapazität von Humanen Mesenchymalen Stammzellen 
Jahr:
2013 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Rummeny, Ernst J. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Rummeny, Ernst J. (Prof. Dr.); Holzapfel, Konstantin (Priv.-Doz. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Human mesenchymal stem cells were labeled with MR contrast agents and afterwards led to differentiation into chondrocytes. The aim was to detect the effects of labeling on the viability and differentiation capacity of stem cells. There was an anti-proportional relation between the intracellular iron oxide concentration and the rate of chondrogenic differentiation. This supports a dose-dependent inhibition of chondrogenesis. 
Übersetzte Kurzfassung:
Es wurden humane mesenchymale Stammzellen mit MR Kontrastmitteln markiert und anschließend zu Chondrozyten differenziert. Ziel war es, den Effekt der Markierung auf die Viabilität und Differenzierungskapazität der Stammzellen zu untersuchen. Es wurde eine indirekt proportionale Beziehung zwischen der Eisenoxidkonzentration in den Zellen und der Rate der chondrogenen Differenzierung festgestellt. Dies spricht für eine dosisabhängige Inhibition der Chondrogenese. 
Mündliche Prüfung:
11.07.2013 
Dateigröße:
1564578 bytes 
Seiten:
58 
Letzte Änderung:
02.08.2013