Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Die klinische Bedeutung des costimulatorischen Liganden B7-H3 (CD 276) beim Pankreaskarzinom 
Übersetzter Titel:
Clinical significance of the costimulatory ligand B7-H3 (CD 276) in pancreatic cancer 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Kleeff, Jörg H. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Kleeff, Jörg H. (Prof. Dr.); Greten, Florian R. (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
B7-H3, Pankreaskarzinom, Costimulation, CD 276 
Übersetzte Stichworte:
B7-H3, CD 276, costimulation, pdac, pancreatic cancer 
Kurzfassung:
Costimulatorischen Signalwegen wurde eine Rolle bei der Antitumorimmunität zugeschrieben. Die Funktion des costimulatorischen Liganden B7-H3 (CD 276) ist bisher weitgehend ungeklärt. Wir untersuchten mit Hilfe von PCR und Immunhistochemie die Expression von B7-H3 im duktalen Adenokarzinom des Pankreas. Die Gen-Expression von B7-H3 war im duktalen Adenokarzinom des Pankreas im Vergleich zum Normalgewebe deutlich erhöht und B7-H3-Protein konnte in Adenokarzinomzellen nachgewiesen werden. Eine hohe...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Costimulatory signaling has been implicated as a potential regulator of antitumor immunity. Since the exact role of B7-H3 (CD 276) is still elusive, we investigated its expression in pancreatic ductal adenocarcinoma using immunohistochemistry and PCR. The expression of B7-H3 is upregulated in pancreatic ductal adenocarcinoma compared to normal pancreatic tissue and was detectable by immunohistochemistry in adenocarcinoma cells. Furthermore, high tumor B7-H3 expression correlated with better post...    »
 
Mündliche Prüfung:
05.12.2012 
Dateigröße:
854224 bytes 
Seiten:
86 
Letzte Änderung:
29.01.2013