Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Theoretical and Experimental Investigations of Hydrogen Bonded Systems from Cluster to Bulk 
Übersetzter Titel:
Theoretische und experimentelle Untersuchungen an wasserstoffverbrückten Systemen von Clustern zum Kontinuum 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Physik 
Betreuer:
Prof. Dr. Dr. h.c. Alfred Laubereau 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
PHY Physik 
Kurzfassung:
Wasserstoffbrücken sind die schwachen chemischen Bindungen zwischen den einzelnen Molekülen in Wasser und vielen anderen Substanzen. Für das theoretische Verständnis dieser Systeme sind Computersimulationen ein wichtiges Werkzeug. Dazu wurden in dieser Arbeit neue Potentiale hergeleitet, die genauere Aussagen über die zwischenmolekularen Kräfte liefern und die Verlässlichkeit der theoretischen Vorhersagen erheblich verbessern. Auf der experimentellen Seite wurden mit ultrakurzen Laserimpulsen Me...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Wasserstoffbrücken sind die schwachen chemischen Bindungen zwischen den einzelnen Molekülen in Wasser und vielen anderen Substanzen. Für das theoretische Verständnis dieser Systeme sind Computersimulationen ein wichtiges Werkzeug. Dazu wurden in dieser Arbeit neue Potentiale hergeleitet, die genauere Aussagen über die zwischenmolekularen Kräfte liefern und die Verlässlichkeit der theoretischen Vorhersagen erheblich verbessern. Auf der experimentellen Seite wurden mit ultrakurzen Laserimpulsen Me...    »
 
Schlagworte:
Wassermolekül ; Wasserstoffbrückenbindung 
Letzte Änderung:
03.03.2014