Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Eine immunhistochemische Analyse der humanen µ-Opioidrezeptor Expression und seiner Regulatoren in Abhängigkeit des COMT Val108/158Met Polymorphismus 
Übersetzter Titel:
An immunohistochemical analysis of the human mu-opioid receptor expression and its ligands depending on the COMT Val108/158Met polymorphism 
Jahr:
2013 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Berthele, Achim (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Berthele, Achim (Prof. Dr.); Hemmer, Bernhard (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
MOP, COMT, Enkephalin 
Übersetzte Stichworte:
MOP, COMT, Enkephalin 
Kurzfassung:
In der vorliegenden Arbeit wurde mittels semiquantitativer Immunhistochemie die Expression des μ-Opioidrezeptors und seiner Liganden (Enkephalin/Dynorphin) sowie der Catechol-O-Methyltransferase (COMT) in Abhängigkeit des COMTVal/Met Polymorphismus in menschlichem post mortem Hirngewebe untersucht. COMTMet/Met Homozygote zeigten eine signifikant verstärkte Expression des μ-Opioidrezeptors im Ncl. mediodorsalis des Thalamus. Für Enkephalin lässt sich ein gegenläufiger Trend vermuten. Im Falle e...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Aim of this study was to evaluate the expression of the mu-opioid receptor and its ligands (enkephalin/dynorphin) as well as the COMT enzyme in human post mortem brain tissue depending on the genetic COMTVal/Met polymorphism using semi-quantitative immunohistochemistry. COMTMet/Met homozygosity showed a statistically significant increased expression of the mu-opioid receptor in the mediodorsal nucleus of the thalamus. Concerning the ligand enkephalin an opposite trend was observed. COMTVal/Va...    »
 
Mündliche Prüfung:
23.07.2013 
Dateigröße:
1597485 bytes 
Seiten:
78 
Letzte Änderung:
01.10.2013