Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Funktion der Dual-Specificity-Phosphatase-5 in Zellen des angeborenen und adaptiven Immunsystems 
Übersetzter Titel:
Function of the dual-specificity-phosphatase-5 in cells of the innate and adaptive immune system 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Holzmann, Bernhard (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Liebl, Wolfgang (Prof. Dr.); Holzmann, Bernhard (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften 
Kurzfassung:
DUSPs regulieren Immunantworten indem sie MAPK inaktivieren. Die Funktion von DUSP5 wurde genauer charakterisiert. Dazu wurde eine konditionale DUSP5-Knockout Maus (Cre/lox-System) generiert. Die Knockout Tiere waren fertil und normal entwickelt. Die Untersuchung von Immunzellen zeigte, dass DUSP5-Knockout Mäuse signifikant mehr Effektor/Gedächtnis-T-Zellen besitzen und weisen auf eine Funktion von DUSP5 bei der T-Zelldifferenzierung und damit der adaptiven Immunantwort hin. 
Übersetzte Kurzfassung:
DUSPs regulate immune responses by inactivating MAPKs. DUSP5 was characterized in more detail. To examine the role of DUSP5 in the immune system a conditional DUSP5 knockout mouse (Cre/lox system) was generated. The knockout animals were fertile and developed normally. The investigation of immune cells showed that knockout mice have a significantly increased number of effector/memory T cells which indicates a role of DUSP5 in T cell differentiation and therefore in adaptive immune responses. 
Mündliche Prüfung:
11.05.2012 
Dateigröße:
3062213 bytes 
Seiten:
139 
Letzte Änderung:
14.06.2012