Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Screeningmethoden für zervikale Präkanzerosen und Karzinome 
Originaluntertitel:
Eine Patientinnen-orientierte Analyse 
Übersetzter Titel:
Differential analysis of screening methods for pre-cancerous dysplasia and cancer of the cervix 
Übersetzter Untertitel:
towards a patient-oriented combined approach 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Seifert-Klauss, Vanadin R. (Priv.-Doz. Dr.); Schenck, Ulrich (Prof. Dr.); Schmidmayr, Monika (Dr.) 
Gutachter:
Seifert-Klauss, Vanadin R. (Priv.-Doz. Dr.); Peschel, Christian (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Zytologie, Kolposkopie, HPV-Diagnostik, Zervixkarzinom, CIN 
Übersetzte Stichworte:
cytology, HPV, cervical cancer, CIN 
Kurzfassung:
Im Rahmen der vorliegenden Arbeit wurden retrospektiv die Daten dreier unterschiedlicher Patientenkollektive untersucht, um klinische Aspekte und Interaktionen der drei derzeit verwendeten Methoden der Früherkennung des Zervixkarzinoms – Zytologie, HPV-Diagnostik und Kolposkopie - zu charakterisieren. Dabei ergab sich ein guter positiver Vorhersagewert von bis zu 96% für die zytologischen Befundgruppen ≥ IVa (Münchner Nomenklatur) hinsichtlich der Wahrschein¬lichkeit einer Histologie ≥ CIN2. Bei...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Analyzing the data of three different patient collectives, we tried to characterize clinical aspects and interactions of the three current methods of cervical cancer screening – cytology, HPV testing and colposcopy. Cytologic results ≥ IVa (Münchner Nomenklatur) were associated with a high positive predictive value of up to 96% concerning the probability of a histology result ≥ CIN2. The rate of histologies with CIN1 or 2 after IIID cytology was lower, with 48-67%. Cytolgic results which re...    »
 
Mündliche Prüfung:
21.08.2012 
Dateigröße:
1960092 bytes 
Seiten:
134 
Letzte Änderung:
28.01.2013