Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Komplikationen nach operativ versorgten Unterkiefergelenkfortsatzfrakturen - eine funktionelle, axiographische und röntgenologische Nachuntersuchung 
Übersetzter Titel:
Complications of mandibular condylar fractures after surgery provision – a functional, axiographic and radiographic follow-up 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Kolk, Andreas (Priv.-Doz. Dr. Dr.) 
Gutachter:
Kolk, Andreas (Priv.-Doz. Dr. Dr.); Deppe, Herbert (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Kiefergelenkfortsatzfrakturen stellen hinsichtlich der Diagnose und Therapie die am kontroversesten diskutierte knöcherne Kontinuitätsunterbrechung des Gesichtsschädels dar. Von Januar 2000 bis Oktober 2009 wurden bei insgesamt 175 Patienten der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie Kollumfrakturen der Spiessl-Klassifikationen I - IV operativ behandelt, davon wiesen 57 postoperative Komplikationen auf. Mit 46% (37 von insgesamt 82 auftretenden Komplikationen) stellten Nervstörungen die häufigste Komplik...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Concerning diagnosis and treatment mandibular condylar fractures represent the most controversially discussed fracture of the head. From January 2000 to October 2009, a total of 175 patients with condylar neck fractures according to Spiessl classifications I – IV have been treated surgically in the department oral and maxillofacial surgery, of which 57 showed postoperative long term complications. With 46% (37 out of 82 of complications), nerve disturbances were the most common complication foll...    »
 
Mündliche Prüfung:
29.03.2012 
Dateigröße:
1994768 bytes 
Seiten:
145 
Letzte Änderung:
21.05.2012