Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Langzeit-Botulinumtoxin-Therapie bei zervikaler Dystonie: eine kernspintomographische und quantitative EMG-Studie 
Übersetzter Titel:
Long term botulinum toxin therapy of cervical dystonia: a MRI and quantitative EMG study 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Bischoff, Christian (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Bischoff, Christian (Prof. Dr.); Zimmer, Claus (Prof. Dr.); Rummeny, Ernst J. (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Die Therapie der Wahl einer zervikalen Dystonie besteht in lokalen Botulinumtoxin-Injektionen. In der vorliegenden Arbeit wurden Muskelveränderungen des M. sternocleidomastoideus bei langzeit-behandelten Patienten mittels elektromyographischer und kernspintomographischer Verfahren untersucht und mit gesunden Kontrollprobanden verglichen. Insgesamt fanden sich mit beiden Verfahren Veränderungen, die denen nach einmaliger oder kurzfristiger Botulinumtoxin-Behandlung vergleichbar sind. 
Übersetzte Kurzfassung:
Therapy of choice for cervical dystonia is local botulinum toxin injections. We investigated changes of the sternocleidomastoid muscle of long-term treated patients performing quantitative EMG and MRI and comparing the results with healthy controlls. With both methods we found changes similar to those after single or short-term botulinum toxin therapy. 
Mündliche Prüfung:
27.11.2012 
Dateigröße:
3862803 bytes 
Seiten:
67 
Letzte Änderung:
30.01.2013