Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Coronary Restenosis and Arterial Healing Following Drug-Eluting Stent Implantation – Time Course, Angiographic Metrics and Impact of Modifications in Polymer and Drug Coatings 
Übersetzter Titel:
Koronare Restenose und arterielle Heilung nach Implantation von Medikamenten-beschichteten Stents – Zeitverlauf, angiografische Ergebnisse sowie Einfluss von Polymer- und Medikamentenbeschichtung 
Jahr:
2011 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Kastrati, Adnan (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Maßberg, Steffen (Prof. Dr.); Kastrati, Adnan (Prof. Dr.); Daly, Kieran (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Drug-eluting stents, polymer, restenosis, delayed arterial healing 
Übersetzte Stichworte:
Medikamenten-beschichtete Stents, Polymer, Restenose, arterielle Heilung 
Kurzfassung:
Drug-eluting stent (DES) therapy has revolutionized the treatment of coronary artery disease. However, the high antirestenotic efficacy of DES is delivered at the cost of a delay in healing of the stented arterial segment. In serial angiographic surveillance studies we documented for the first time that in a broadly inclusive patient population, systematic late erosion of anti-restenotic efficacy is a characteristic feature of DES therapy. Such “late luminal creep” is part of a spectrum of clini...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Medikamenten-beschichtete Koronarstents haben die Behandlung der koronaren Herzerkrankung revolutioniert. Die hohe antirestenotische Effektivität der Medikamenten-beschichteten Stents erfolgt jedoch auf Kosten einer verzögerten Heilung des gestenteten Segments. In seriellen angiografischen Beobachtungsstudien mit breiten Einschlusskriterien konnten wir das erste Mal dokumentieren, dass der systematische späte Verlust der anti-restenotischen Effektivität ein charakteristisches Merkmal der Therapi...    »
 
Mündliche Prüfung:
06.09.2011 
Dateigröße:
1647594 bytes 
Seiten:
136 
Letzte Änderung:
21.10.2011