Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Einfluss von Operationsverfahren und Befallsmuster auf Rezidivverhalten und funktionelles Ergebnis bei Pigmentierter Villonodulärer Synovialitis: eine retrospektive Analyse 
Übersetzter Titel:
Influence of operative treatment and localization on recurrence rate and functional outcome in Pigmented Villonodular Synovitis: a retrospective analysis 
Jahr:
2013 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Burgkart, Rainer H. H. (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Burgkart, Rainer H. H. (Priv.-Doz. Dr.); Imhoff, Andreas (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Die PVNS ist eine seltene Erkrankung, die meist große Gelenke betrifft. Bis heute gibt es keinen einheitlichen Therapiestandard. Im Zeitraum 1997-2008 wurden von der Abteilung für Orthopädie und Sportorthopädie des Klinikums Rechts der Isar 45 Patienten mit PVNS behandelt. Ziel dieser Arbeit war es, in Abhängigkeit von Befallsform und Therapie, Rezidivhäufigkeit und postoperatives Outcome zu ermitteln, sowie einen Therapiealgorithmus zu erstellen. Beim Erstbefall der diffusen PVNS des Kniegelen...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Pigmented Villonodular Synovitis is a rare disease that mainly affects great joints. Until today, there is no standard concept for operative treatment, arthroscopic and open synovectomy are discussed. This study presents the results of 45 patients that were treated for PVNS in the Department of Orthopedics and Sports Medicine of “Klinikum Rechts der Isar” between 1997 and 2008. The aim of this study was to show the postoperative Outcome and recurrence rate regarding the operative treatment and t...    »
 
Mündliche Prüfung:
14.03.2013 
Dateigröße:
2867382 bytes 
Seiten:
85 
Letzte Änderung:
15.04.2013