Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Tissue kallikrein-related peptidases as novel biomarkers in cancer: Cellular analysis of expression, epigenetic regulation and relation to course of the disease 
Übersetzter Titel:
Gewebekallikreine (Kallikrein-related peptidases) als neue Krebsbiomarker: Zelluläre Analyse der Expression, epigenetische Regulation und Zusammenhang mit dem Verlauf der Krebserkrankung 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Kessler, Horst (Prof. Dr. Dr. h.c.) 
Gutachter:
Kessler, Horst (Prof. Dr. Dr. h.c.); Schmitt, Manfred (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften; CHE Chemie; MED Medizin 
TU-Systematik:
CHE 820d; CHE 832d; CHE 880d; CHE 890d; BIO 220d; MED 321d 
Kurzfassung:
Today, determination of biomarkers in tumor tissues of cancer patients are employed to assess the course of the disease (prognosis) and response to cancer therapeutics. Thus, the protein expression of particular cancer biomarkers, proteases belonging to the family of kallikrein-related proteases as well as the protease urokinase and its inhibitor PAI-1, were quantified in tumor tissues of patients afflicted with cancer of the breast or ovary by enzymoimmunometric tests; the epigenetic status of...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Die Bestimmung von Biomarkern im Tumorgewebe von Krebspatienten wird heutzutage eingesetzt um den Verlauf der Krankheit (Prognose) und das Ansprechen auf Krebstherapeutika abzuschätzen (personalisierte Medizin). Deshalb wurde die Protein-Expression wichtiger Krebsbiomarker, die Proteasen aus der Familie der Gewebekallikreine (Kallikrein-related peptidases) und die Protease Urokinase mit dem Inhibitor PAI-1, in Tumorgeweben von Brust- und Eierstockkrebspatientinnen per Immunhistochemie bzw. durch...    »
 
Mündliche Prüfung:
02.02.2012 
Dateigröße:
22687751 bytes 
Seiten:
279 
Letzte Änderung:
18.06.2012