Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Konzeption eines Ansatzes zur Berechnung der Bürokratiekosten von Unternehmen in Deutschland 
Übersetzter Titel:
A New Approach to Calculating Business Compliance Costs in Germany 
Jahr:
2011 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften 
Betreuer:
Friedl, Gunther (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Friedl, Gunther (Prof. Dr.); Moog, Martin (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
WIR Wirtschaftswissenschaften 
Stichworte:
Bürokratiekosten, Gesetzesfolgenabschätzung, Bürokratieabbau, bessere Rechtsetzung, Standardkosten-Modell (SKM), Kostenrechnung 
Übersetzte Stichworte:
Business Compliance Costs, Bureaucracy Reduction, Better Regulation, Standard Cost Model (SCM), Management Accounting 
Schlagworte (SWD):
Verwaltungskosten; Gesetzesfolgenabschätzung; Berechnung 
TU-Systematik:
JUR 001d; WIR 660d; WIR 548d 
Kurzfassung:
Viele Regierungen – auch die der Bundesrepublik Deutschland – haben sich in den letzten Jahren zu Bürokratieabbau und besserer Rechtsetzung verpflichtet. Bürokratiekosten entstehen bei Unternehmen und anderen Normadressaten durch die Anpassung an neue oder veränderte gesetzliche Informationspflichten sowie durch deren Erfüllung. Doch wie kann der Gesetzgeber Bürokratiekosten berechnen, um dann wirksame Maßnahmen zu deren Abbau identifizieren und bessere Rechtsetzung realisieren zu können? In der...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Many governments – like the German Federal Government – have committed themselves to better regulation. Furthermore, they want to reduce compliance costs arising from the adaptation to new legal information obligations on the one hand and from the fulfillment of those obligations on the other hand. Thus, an important question is how to quantify compliance costs in a realistic and accurate way. In this thesis a new approach to calculating business compliance costs in Germany is being developed an...    »
 
Mündliche Prüfung:
05.12.2011 
Dateigröße:
1115066 bytes 
Seiten:
189 
Letzte Änderung:
24.04.2012