Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Verjüngung von Fichtenreinbeständen in den Flyschbergen und im Kalkalpin mittels Saat 
Übersetzter Titel:
The rejuvenation of pure stands of spruces in the Flysch-Mountains and in the Limestone Alps by means of sowing 
Jahr:
2011 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Göttlein, Axel (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Göttlein, Axel (Prof. Dr.); Ammer, Christian (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
FOR Forstwissenschaften 
Stichworte:
saat, alpen, südexponierte steilflächen, saatvarianten, baumarten, bergmischwald, keimbett 
Übersetzte Stichworte:
sowing, alps, southfacing slopes, different treatment options, forest species, mixed mountain forest, germinating bed 
Schlagworte (SWD):
Bayerische Alpen; Flysch; Kalkstein; Fichtenwald; Verjüngung Forstwirtschaft; Aussaat 
TU-Systematik:
FOR 230d; GEO 190d 
Kurzfassung:
Im Projekt „Saat in den Alpen“ wurde auf 6 südexponierten, ca. 25° steilen Flächen im bayerischen Alpenraum das Verjüngungsgeschehen der Baumarten Fi, Ta, Bu und Lä mittels Saat untersucht. Insgesamt sind, getrennt nach Frühjahrs- und Herbstsaat, 1.300 Saatplätze mit unterschiedlichen Behandlungsvarianten (Baumstock nah und fern, Saatplatz mit Reisigabdeckung, Mineralboden und Humusauflage als Keimbett) angelegt worden. Der Saaterfolg war mit lediglich 3 % gering; die Frühjahrssaat ist der Herb...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Within the project “Sowing in the Alps” the process of rejuvenation of spruces, firs, beeches and larches by means of sowing was examined in the Bavarian Alps on six south-facing slopes, which were circa 25° steep. Altogether, 1,300 places of sowing were laid out, distinguished between sowing in spring and sowing in autumn, with different treatment options (close by or far off a stump, place of sowing with a covering of brushwood, mineral soil and a layer of humus used as germinating bed). Only...    »
 
Mündliche Prüfung:
02.12.2011 
Dateigröße:
27800012 bytes 
Seiten:
256 
Letzte Änderung:
28.09.2012