Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Regulation of the biosynthesis of the food-borne Bacillus cereus toxin cereulide 
Übersetzter Titel:
Regulation der Biosynthese des Lebensmittel-assoziierten Bacillus cereus -Toxins Cereulid 
Jahr:
2011 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Scherer, Siegfried (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Scherer, Siegfried (Prof. Dr.); Ehling-Schulz, Monika (Prof. Dr.); Liebl, Wolfgang (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften 
Schlagworte (SWD):
Bacillus cereus; Toxin; Biosynthese; Regulation; Lebensmitteluntersuchung 
TU-Systematik:
CHE 505d; CHE 516d; CHE 804d 
Kurzfassung:
Within the present study, regulation of the nonribosomal synthesis of the depsipeptide toxin cereulide was characterized on a molecular level. Cereulide is produced by emetic Bacillus cereus strains and intoxications occasionally lead to lethal food-borne illnesses. Therefore, a lux-based reporter strain was used to establish a novel and rapid risk assessment system to monitor toxin synthesis in food. Furthermore, this study shows that long-chain polyphosphates, which are widely used food add...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Im Rahmen der vorliegenden Studie wurden die molekularen Grundlagen der Regulation der nichtribosomalen Synthese des Toxins Cereulid charakterisiert, welches von emetischen Bacillus cereus synthetisiert wird. Cereulid-Intoxikationen sind Lebensmittel-assoziiert und können zu lethalen Erkrankungen führen. Daher wurde ein lux-basiertes System zum schnellen Monitoring der Cereulidproduktion in Lebensmitteln etabliert. Die Toxinbildung wurde durch den Einsatz von Lebensmittelzusatzstoffen, langketti...    »
 
Mündliche Prüfung:
27.10.2011 
Dateigröße:
12085405 bytes 
Seiten:
148 
Letzte Änderung:
12.04.2013