Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Modellbasierte Methodik zur Optimierung der Sensorkonfiguration am Beispiel Dieselmotor 
Übersetzter Titel:
Model-based Optimisation of the Sensor Configuration Using the Example of a Diesel Engine 
Jahr:
2011 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Wachtmeister, Georg (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Wachtmeister, Georg (Prof. Dr.); Vogel-Heuser, Birgit (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MAS Maschinenbau; MSR Meßtechnik, Steuerungs- und Regelungstechnik, Automation 
Stichworte:
Sensorik, Verbrennungsmotor, Dieselmotor, Sensorplatzierung, Optimierung 
Übersetzte Stichworte:
Combustion engine, Sensor configuration, optimisation, engine, sensor placement 
Kurzfassung:
Umfang und Kosten der Sensorik von Verbrennungsmotoren nehmen zu infolge der steigenden Anforderungen an Effizienz und Emissionen und dem daraus resultierenden Komplexitätszuwachs. Diese Arbeit bietet eine Lösung für die hieraus entstehenden Herausforderungen. Sie entwickelt eine Methodik, die die optimale Sensorkonfiguration für einen Motor basierend auf objektiven Kriterien ermittelt. Dabei beschreibt eine Konfiguration Anzahl, Typ und Position der Sensoren. Die Grundlage bildet ein echtzeitfä...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The amount and the cost of sensors mounted to a combustion engine are continuously increasing due to the rising demands in terms of efficiency and exhaust gas emission. They are also leading to a growth of complexity of the engines. This work offers a solution for the resulting challenges. It develops a method that establishes the optimal sensor configuration for an engine based on objective criteria. In this context a sensor configuration is defined by number, type and position of the sensors....    »
 
Mündliche Prüfung:
22.12.2011 
Dateigröße:
3176444 bytes 
Seiten:
108 
Letzte Änderung:
05.04.2012