Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Compound specific isotope analysis of the pesticides bentazone, MCPA, dichlobenil and its main metabolite BAM: Method validation and degradation studies 
Übersetzter Titel:
Substanzspezifische Isotopenanalyse der Pestizide Bentazon, MCPA, Dichlobenil und dessen Metabolit BAM: Methoden Validierung und Abbaustudien 
Jahr:
2011 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Meckenstock, Rainer (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Meckenstock, Rainer (Prof. Dr.); Rossmann, Andreas (Priv.-Doz. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
UMW Umweltschutz und Gesundheitsingenieurwesen 
Kurzfassung:
In this work compound specific isotope analysis (CSIA) of the pesticides bentazone, MCPA, 2,6-dichlorobenzonitrile atrazine as well as their metabolites 2,6 dichlorobenzamide (BAM) and desethylatrazine were developed and optimized, respectively. CSIA has become a promising tool to determine the carbon and nitrogen isotope composition of organic compounds. Natural transformation reactions are associated with kinetic isotope effects, which typically cause an enrichment of heavier isotopes in the r...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In der Dissertation wurden Methoden zur substanzspezifischen Isotopenanalytik (CSIA) mittels GC-IRMS für die umweltrelevanten Pestizide Bentazon, MCPA, 2,6-Dichlorbenzonitril und Atrazine sowie deren Metabolite 2,6-Dichlorobenzamid (BAM) bzw. Desethylatrazin entwickelt bzw. optimiert. Mit Hilfe von CSIA kann die Kohlenstoff- und Stickstoffisotopenzusammensetzung der Substanzen bestimmt werden. Transformationsprozesse sind mit Veränderungen in der Isotopenzusammensetzung der Zielsubstanzen asso...    »
 
Mündliche Prüfung:
26.09.2011 
Dateigröße:
973291 bytes 
Seiten:
106 
Letzte Änderung:
13.10.2011