Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Comparing Classical and Embodied Multimodal Fusion for Human-Robot Interaction 
Übersetzter Titel:
Ein Vergleich von Classical und Embodied Multimodal Fusion für die Mensch-Roboter-Interaktion 
Jahr:
2011 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Informatik 
Betreuer:
Knoll, Alois (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Knoll, Alois (Prof. Dr.); de Ruiter, Jan (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
DAT Datenverarbeitung, Informatik; LIN Linguistik 
Stichworte:
multimodal fusion, embodied multimodal fusion, classical multimodal fusion, human-robot interaction, HRI, joint action 
Übersetzte Stichworte:
Multimodale Fusion, embodied multimodal fusion, classical multimodal fusion, Mensch-Roboter Interaktion, HRI, joint action 
Kurzfassung:
A robot that interacts with a human has to be able to interpret information from various input channels: it needs to understand and analyse the utterances by the human, it has to keep track of its own environment using sensors, and it needs to incorporate background knowledge about the task it was built for. Typically, a human-robot interaction system has various specialised system components that implement these abilities. Thus, the robot also needs to merge the information from its input chann...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Ein Roboter, der mit einem Menschen interagieren soll, muss in der Lage sein Daten aus unterschiedlichen Eingabekanälen zu verarbeiten: Er muss die Äußerungen des Menschen verstehen und verarbeiten können, mit Sensoren seine Umgebung überwachen und er muss mit Kontextinformationen über die Aufgabe, für die er programmiert wurde, umgehen können. Üblicherweise werden diese unterschiedlichen Fähigkeiten in einem Mensch-Roboter-Interaktionssystem durch spezialisierte Einzelteile realisiert. Daher mu...    »
 
Mündliche Prüfung:
28.10.2011 
Dateigröße:
4963724 bytes 
Seiten:
161 
Letzte Änderung:
28.02.2012