Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Analyse sozialer Verhaltensweisen und Futteraufnahmeverhalten tragender Sauen in Gruppenhaltung mit Abruffütterung bei eingestreuter und einstreuloser Haltung 
Informationen zum Autor:
Bei Interesse an dieser Arbeit zur ausschließlich wissenschaftlichen Nutzung wenden Sie sich bitte an den Lehrstuhl 
Homepage des Autors:
Jahr:
1990 
Dokumenttyp:
Diplomarbeit 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Universität:
Technische Universität München 
Publikationsort:
Freising-Weihenstephan 
Betreuer:
Dr. J. Boxberger 
Gutachter:
Prof. Dr. M. Estler 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
LAN Landbauwissenschaft 
Schlagworte (Landtechnik):
Sauenhaltung; Fütterungstechnik; Abruffütterung; Tierverhalten; Feldtest; Messtechnik; Kenngrößen 
Kurzfassung:
Die Gruppenhaltung tragender Sauen entwickelt sich vor dem Hintergrund der Änderung des Tierschutzgesetzes vom August 1986 und insbesondere durch dessen Präzisierung durch die Einführung der "Schweinehaltungsverordnung" (SchHVO) vom Mai 1988 als einer Alternative zu bestehenden Einzelhaltungssystemen. Die Technik einer individuellen, automatischen Steuerung der Fütterung und Haltung mit Hilfe der Elektronik und Einzeltieridentifikation an zentralisierten Futterabrufstationen führt aber, wie Unte...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Group housing of gestating sows is a development following an alteration of the animal protection law in August 1986 and this became even more popular after the introduction of the pig-housing decree (SchhVo) in May 1988. So, yet again, the group housing system has become an alternative to the existing single housing system. The technique of individual, automatic control of feeding and housing using electro-technology and identification of individual animals at centralized transponder feeding st...    »
 
Herkunft (Landtechnik):
Lehrstuhl für Landtechnik / Archiv 
Dateigröße:
10699050 bytes 
Seiten:
94 
Letzte Änderung:
03.11.2018