Benutzer: Gast  Login
Dokumenttyp:
Diplomarbeit 
Art der Studienarbeit:
Theoretisch 
Autor(en):
Leebmann, Vitus 
Titel:
Die geschichtliche Entwicklung der Sämaschine 
Abstract:
Die Wiege der Sämaschine liegt, wie sich aus dem Studium der Literatur ergeben hat, in den alten Kulturländern des Orients. Als Sägeräte dienten zur Reihensaat Pflüge mit Sätrichtern, in die man von Hand Körner einwarf. Diese waren schon der Zeit von 2000 – 100 vor Christus in Gebrauch. Aus Europa dagegen kommt die erste Meldung über eine Erfindung eines Sägerätes aus Italien um das Jahr 1580. Die Entwicklung der Sämaschine setzte aber erst richtig ein, als LOCATELLI 1636 der Öffentlichkeit sein...    »
 
Stichworte:
Sätechnik; Sämaschine; Einzelkornsägerät 
Fachgebiet:
LAN Landbauwissenschaft 
DDC:
630 Landwirtschaft 
Aufgabensteller:
Prof. Dr.-Ing. Dr.-agr. M. Hupfauer 
Betreuer:
Prof. Dr.-Ing. Dr.-agr. M. Hupfauer 
Gutachter:
Prof. Dr.-Ing. Dr.-agr. M. Hupfauer 
Jahr:
1961 
Quartal:
2. Quartal 
Jahr / Monat:
1961-05 
Monat:
May 
Seiten/Umfang:
81 
Sprache:
de 
Hochschule / Universität:
Technische Universität München 
Fakultät:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
TUM Einrichtung:
Lehrstuhl für Landtechnik 
Format:
Text 
Eingabe:
04.06.2020 
Bearbeitungsbeginn:
25.02.1961 
Annahmedatum:
05.05.1961 
Status:
abgeschlossen